7N9A7088.jpg

Langener Faustball Jugend mit gutem Start in die Feldsaison.

RENDEL. Nach zwei Jahren Pause konnte dieses Jahr endlich wieder das traditionelle 1.Mai Jugend-Turnier des TV Rendel stattfinden und die Langener Faustballjugend sollte nicht fehlen.

Mit den Spielerinnen und Spieler, die bereits früher an dem Turnier teilgenommen hatten und zwei Neuzugängen während der Hallen Saison reiste man mit einer hoch motivierten U12 an.


Auf Grund ungünstiger Wetterverhältnisse in der vorangegangenen Woche konnte man sich nicht wie gehofft auf das Turnier vorbereiten und spielte daher mehr oder weniger das erste Mal im Jahr 2022 wieder auf Rasen. Die mitgereisten Fans und Trainer wussten also nicht, was sie erwarten würde.


Im ersten Spiel der Vorrunde traf man auf den Gastgeber TV Rendel. Hier zeigten die Langener Jungen und Mädels bereits, dass sie das Spielen auf Rasen definitiv nicht verlernt haben. Leider war die Nervosität aber noch deutlich zu spüren, so dass man das Spiel an sichere Rendler deutlich abgeben musste.

Man konnte aber nicht lange über die Niederlage nachdenke, denn das zweite Spiel stand direkt im Anschluss an. Hier traf man auf die TGS Offenbach, die mit starken Angriffen die Langener Abwehr beschäftigte. Von der Nervosität, die im ersten Spiel noch zu vielen Eigenfehlern geführt haben, war nichts mehr zu spüren und so konnte man auch selbst mit guten Angriffen den Gegner unter Druck setzen. Die Partie war von dauerhaften Führungswechseln geprägt und ging mit einem Punkt in Führung liegend sehr knapp zu Gunsten des TV Langen aus. Da man das Turnier als Vorbereitung auf die Saison nutzte, um zu schauen in welchen Konstellationen die Mannschaft funktioniert, fand sich die Langener Jugend auch im letzten Spiel gegen TV Dieburg wieder in einer neuen Aufstellung auf dem Platz. Und auch hier wurde wieder voller Einsatz und Teamgeist abgerufen. Zusammen erkämpfte man auch schwierige Bälle und unterstützte sich, wenn mal ein Fehler passierte. Diese Einstellung wurde mit dem zweiten Sieg des Tages belohnt.


Mit Spannung wurde dann gewartet auf wen man in den Überkreuzspielen treffen würde. Zur Freude Aller, aber vor allem der mitgereisten Fans, traf man erneut auf die TGS Offenbach, was ein spannendes Spiel bedeuten sollten. Es war die Neuauflage des Vorrunden Spiels mit ebenso vielen Führungswechseln. Der einzige Unterschied war, dass der TV Langen das Spiel diesmal mit 2 Punkten für sich entscheiden konnte und damit ins Finale einzog.


Im Finale warteten dann erneut die Gastgeber auf die Langener Jugend. Die Mannschaft des TV Rendel wollte sich den Turniersieg auf heimischem Rasen nicht mehr nehmen lassen. Und so mussten man sich trotz eines tollen Spiels sehr souveränen Gegner geschlagen geben.


Mit einem tollen zweiten Platz kann man aber mehr als zuversichtlich auf die Feldsaison schauen die am 22.05.2021 startet. Wer die Langener Faustball Jugend mal live erleben möchte ist am 29.05.2022 herzlich zum Heimspieltag auf der Sportanlage hinter der Georg-Sehring-Halle eingeladen. Interessierte Kinder zwischen 8-14 Jahren können gerne zum reinschnuppern Montag um 17:30 vorbeischauen (Weitere Info auch unter www.tvlangen-faustball.de).


91 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Die U12 der Langener Faustballer eröffnete Ihre offizielle Saison am 22.05. mit einem Auswärtsspieltag beim TV Dieburg. Für drei Spieler:innen war es der erste Spieltag in einer regulären Saison überh